Mobilität

Öffentlicher Verkehr

Hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft des OÖ Verkehrsverbundes:  Fahrplanauskunkt OÖVV

Achtung Fahrplanänderung am 10.12.2023: 

Fahrgastinformation_Fahrplananpassung_Linie_252_ab_10.12.2023 (0.38 MB)

Linie 252 (2.18 MB)


Radfahren in Lichtenberg

Wussten Sie, dass etwa die Hälfte aller privaten Autofahrten unter fünf, ein Viertel sogar unter zwei Kilometer liegt?
Distanzen, die sich ideal zum Radfahren eignen. RadfahrerInnen sind nicht nur gesünder, sondern auch kostengünstig und zudem klimafreundlich unterwegs!

Radfahrbeauftragte in Lichtenberg
Christian Leeb und Herbert Hofbauereine Gruppe von Personen, die im Besitz eines Zertifikats sind


Radabstellanlangen in Lichtenberg

In Lichtenberg gibt es insgesamt 8 Radabstellanlagen. 

Hier finden Sie eine genaue Übersicht: 

Radabstellanlagen.pdf herunterladen (0.51 MB)


Alltagsradverkehr

Der Alltagsradverkehr gewinnt immer mehr an größerer Bedeutung bzw. wenn Geh und Radwege vorhanden sind – so werden diese auch genutzt. Das beste Beispiel ist für mich die Verbindung zwischen Alt und Neulichtenberg – die nicht mehr wegzudenken ist.

 Eine weitere Verbindung von den Ortsteilen ins Zentrum gelingt uns mit dem Geh und Radweg entlang der Gisstraße bis zur Einmündung Asbergstraße. Somit wird für eine weitere große Ortschaft Asberg sowie für den Bereich Altlichtenbergstraße eine sichere Verbindung in das Ortszentrum geschaffen.  

Da immer mehr Menschen über ein E-Bike verfügen, bietet sich auch die Strecke von Gramastetten - Lichtenberg nach Linz und retour per Rad an. Einige Rad PendlerInnen nutzen diese Gelegenheit bereits. Doch entlang einer Landesstraße ist dies nicht ungefährlich für alle Verkehrsteilnehmer. Daher ist ein weiterer Geh- und Radweg von der Mühlbergerstraße bis Zentrum Neulichtenberg geplant.




Lichtenberg radelt

Oberösterreich radelt und Lichtenberg radelt mit! 

Von 20. März bis 30. September 2024

Radeln ist klimafreundlich, hält fit und macht unsere Gemeinde lebenswerter: kein Stau, keine Abgase, weniger Lärm. Fast ein Viertel der Autofahrten ist kürzer als 2,5 km – hier ist das Rad die bessere Alternative! Mit Frühlingsbeginn zählt wieder jede Radfahrt bei der „Mitmach-Aktion“ „Oberösterreich radelt“. Wer einen Ansporn braucht, um im neuen Jahr auf das Fahrrad zu steigen ist bei „Oberösterreich radelt“ genau richtig. Die Aktion, die von 20. März bis 30. September 2023 läuft, spornt an Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen und verspricht tolle Preise. Lichtenberg unterstützt die Aktion und startet aktiv in den Frühling!

 Radel kräftig mit für unsere Gemeinde! 

Auch Lichtenberg startet wieder aktiv in den Frühling und radelt von Anfang an mit. Im letzten Jahr wurden oberösterreichweit von 5.260 Teilnehmer:innen rund 4,4 Millionen / von 35 Teilnehmer:innen in unserer Gemeinde 43760 Kilometer erradelt – diesen Rekord wollen wir heuer überbieten. Also treten wir gemeinsam fleißig in die Pedale und sammeln Radkilometer für Oberösterreich und unsere Gemeinde!

Jede:r kann kostenlos teilnehmen und gewinnen! Es werden wieder großartige Preise verlost, wie brandneue e-Bikes, Falträder oder praktisches Radzubehör.

 SVL MTB

Neugierig geworden? 

Dann mach mit bei „Oberösterreich radelt“, der Kilometer-Sammel-Aktion für Alltagsradler:innen und die, die es noch werden möchten! Jede Radfahrt zählt, egal ob zur Arbeit, zum Einkaufen im Ort oder zum Sportplatz.

 

Und so einfach geht´s: 

  1. Registriere dich auf ooe.radelt.at mit deiner Wohnadresse oder melde dich mit deinem bestehenden Profil an.
  2. Radle fleißig und trage deine geradelten Kilometer ab 20. März in dein Profil ein oder zeichne sie mit der gratis „Österreich radelt“ App auf! Deine Kilometer zählen im Aktionszeitraum aufgrund der Postleitzahlzuordnung automatisch für unsere Gemeinde. 
  3. Gewinne mit etwas Glück einen von vielen Preisen!

 

#anradeln Gewinnspiel

Gleich zum Start der Aktion werden unter dem Motto #anradeln zahlreiche Radzubehör Preise verlost. Radle bis zum 30. April mindestens 50 Kilometer und trage diese in dein Profil ein, dann nimmst du automatisch an der Verlosung teil.

 

Lichtenberg-Gewinnspiel

Wie schon 2023, werden unter allen Lichtenberger:innen am Ende des Aktionszeitraumes schöne Sachpreise verlost.


Lichtenberg radelt_Monatliche Statistik über geradelte Kilometer

Statistik_OÖ radelt_März 2024

Statistik_OÖ radelt_April_2024

Statistik - Übersicht von 20.3.-1.7.2024


Das war die Aktion Lichtenberg radelt 2023

Von März bis Ende September wurde bei der Aktion "Lichtenberg radelt" wieder fleißig in die Pedale getreten. Von insgesamt 36 TeilnehmerInnen wurden 44.626 km geradelt. 

Bei der Verlosung unter allen Teilnehmern wurde Ende der Saison tolle, regionale Preise verlost.

Gewinner Verlosung Lichtenberg radelt



Bikepark Lichtenberg

Österreichs erster Crosscountry Bike-Park mit permanenter moderner Zeitmessanlage

Bereits 2016 wurde in Lichtenberg ein besonderes Projekt realisiert: Die Schaffung eines attraktiven und modernen Bike-Parks, der weit über die Gemeindegrenzen hinweg bekannt ist und ein äußerst attraktives Freizeitangebot im Herzen von Lichtenberg bietet. Seit dieser Zeit hat es viele Fahrrad-Veranstaltungen und -Trainings, sowie Geschicklichkeitsübungen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren gegeben, bei denen der Bike-Park ein wesentlicher Faktor war. Es finden wöchentlich Kindertrainings mit dem Mountainbike statt. Dabei wurden Ideen gesammelt, wie dieses Freizeithighlight verbessert werden könnte. Ziel war es den Parcous attraktiver und herausfordernder zu gestalten, aber auch für Anfänger und kleinere Kinder mit Laufrad eine Möglichkeit des ersten Herantastens in sicherer Umgebung zu schaffen.

Leaderprojekt der Region UWE

Das zunächst im Lichtenberger Gemeindevorstand einstimmig befürwortete Projekt, wurde der Regionalentwicklung Urfahr-West vorgestellt, erhielt dort breite Zustimmung und wurde somit zum sogenannten „Leaderprojekt“ dieser Region ernannt. Damit verbunden ist auch eine Förderung von 60 % aus Mitteln der EU.

Die Erweiterung

Die Ergänzung des bestehenden Bike-Parks mit weiteren Streckenführungen wurde schließlich im Sommer 2022 realisiert und am 27. August im Beisein von Ex-Bike-Profi Mag. Roman Rametsteiner feierlich eröffnet.

Bei der Erweiterung wurde die vorgegebene Fahrtrichtung beibehalten und durch Abzweigungen um zusätzliche Runden, mit Hindernissen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, ergänzt. Sämtliche Hindernisse sind über- oder umfahrbar, damit die Anlage auch für ungeübte Fahrer gefahrlos genutzt werden kann.

Zusätzlich wurde für Anfänger und kleinere Kinder mit Laufrad eine ebene Runde mit kleinen Hindernissen geschaffen, auf der sie sich spielerisch, in einer sicheren Umgebung, an das Fahren im Gelände herantasten können.

Der Ausbau des Bike Parks vergrößert das Angebot an die unterschiedlichen Könnerstufen und macht ihn für alle Nutzer langfristig attraktiver und abwechslungsreicher.

Die Anlage verfügt nun auch über ein permanentes Zeitmesssystem mit solarer Stromversorgung. Dadurch wird der Bike-Park als WISBI-Strecke (WISBI = wie schnell bin ich) aufgewertet. Die Zeitmessanlage startet und stoppt automatisch beim Durchqueren der Lichtschranke, es ist keine Bedienung erforderlich. Gesponsert und montiert wurde die Zeitmessanlage vom örtlichen Sportverein. Der äußerst anspruchsvolle Parcours entspricht dem heutigen Trend und ist als sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Schüler, Jugendliche sowie sportliche Erwachsene gedacht.

Bikepark Lichtenberg

Eine Gruppe von Menschen fährt Fahrrad auf einem Feldweg im Wald


GEHmeindeRADsitzung

Auf Initiative des Fahrradbeauftragten der Gemeinde Lichtenberg Christian Leeb im Juli 2023 erstmals eine GEHmeindeRADsitzung statt. Bürgermeisterin Daniela Durstberger freute sich, dass die Aktion von allen Fraktionen unterstützt wurde und alle Gemeinderatsmitglieder mit dem Rad oder zu Fuß zur Sitzung kamen.

Mitglieder des Gemeinderates, die mit Fahrrädern vor einem Gebäude stehen

Es ist geplant 1x jährlich eine GEHmeindeRADsitzung abzuhalten.


Kinderferienprogramm

 Die Sektion Gymnastik und Mountainbike des SVL beteiligt sich jedes Jahr am Ferienprogramm der Gemeinde.

Bei "Fit mit dem Mountainbike" erlernen die Kinder die richtige Technik und Grundlagen für Ausfahrten in anspruchvolles Gelände.



FahrRad Beratung



Die Radbeauftragten informieren:
Radeln hat immer Saison 

…besonders im Frühling! Um die ersten Alltags- und Freizeitfahrten nach dem Winter auch sicher genießen zu können, ist ein kurzer Fahrrad-Check empfehlenswert.

Besonders zu prüfen ist, ob:

·      die Bremsen und das Licht noch funktionieren,

·      alle Reflektoren vorhanden sind (vorne, hinten, in den Speichen und auf den Pedalen),

·      die Reifen Risse oder andere Beschädigungen aufweisen und der Reifendruck passt,

·      die Felgen rund laufen oder sich ein "Achter" eingeschlichen hat,

·      die Schaltung gut eingestellt ist,

·      der Lenker, Gepäckträger oder andere Teile locker sind und Schrauben nachgezogen werden müssen, die Kette sauber und geschmiert ist.

Mit etwas Geschick kann jeder selbst diese Checks erledigen. Empfehlenswert ist aber dennoch ein Besuch in einer Radwerkstätte mit geschultem Personal.
Vor allem dann, wenn Teile locker oder zu tauschen sind.

Auch hat jede Kette bei noch so guter Pflege ein "Ablaufdatum", da der Abstand der einzelnen Kettenglieder mit der Zeit zu lange wird und dann
auch die Kettenblätter schneller verschleißen. Mittlerweile gibt es auch rostfreie Ketten.

               
Fahrrad

Ein Tipp, der immer Saison hat:

Auch wenn der Frühling bald ins Land zieht, ist es für gute Vorsätze im neuen Jahr noch nicht zu spät. Beispielsweise vermehrt die Wege zum Einkaufen, zu Veranstaltungen und Terminen im Ort oder gar in die Arbeit oder Ausbildungsstätte mit dem Fahrrad zurückzulegen. Da "Radfahren im Kopf beginnt", sollte als erster Schritt dazu anstelle des Autoschlüssels der Schlüssel fürs Radschloss bzw. der Radhelm gut sichtbar im Vorraum neben der Haustür positioniert werden.

Viel Freude bei Ihrem ersten Fahrradausflug im Frühjahr!
Ihre Fahrradbeauftragten der Gemeinde


Hier haben wir noch einige interessante Links mit weiterführenden Informationen: 

SVL

www.sv-lichtenberg.at/sektion-gymnastik/mountainbike/


Logo

www.granitland.at (MTB-Strecken)


ein schwarz-weißes Schild

www.barbara-mayer.at (MTB-Academy für Kids und Erwachsene)


Logo Radlobby

www.radlobby.at/oberoesterreich


Logo Fahrradberatung

www.fahrradberatung.at/


ein rotes Schild mit einer Person, die vor einem Auto steht